· 

Geschichte: DEVIL ist gaaaanz brav

 Symbolfoto, da DEVIL keine Kameras mag.
Symbolfoto, da DEVIL keine Kameras mag.

DRINGEND - DRINGEND - DRINGEND
DEVIL

"Mir läuft die Zeit davon ! Wo ist der antiautoritäre kräftige Hundemensch, der mir eine letzte Chance gibt ? Ich suche dringend eine Bleibe bei Kennern meiner Rasse: Ein ruhiges Umfeld, eine Einzelperson !!!, KEINE Kinder, KEINE Katzen, KEINE weiteren Hunde, KEINE Ablenkung  ... aber eigentlich bin ich gaaaaanz lieb ..."

"Ach, ich armer Tropf ! Irgendwie verstanden mich die Zweibeiner nicht. Ja, ich hatte es ihnen nicht leicht gemacht, aber so ein unguter Kerl bin ich doch nun auch nicht ? Meine Probleme sind doofe Begegnungen, dieses "Auge in Auge" mit Lebewesen. Da fühle ich mich unsicher, diese provozierenden Blicke - Ich mag es halt nicht - und ein Terrier bin ich auch ! Ich kläffe tagsüber und auch nachts völlig grundlos = ich belle und jaule halt´gerne. Mein neues Zuhause sollte das schon akzeptieren - bislang habe ich erst drei Mal Menschen bis auf den Knochen gebissen. Leider habe ich nun einen bitterbösen Ruf bekommen – dabei wäre ich unter richtiger Führung bestimmt für irgend jemanden ein total lieber Schmusehund. Eine ähnliche Rasse wird in England als "Nanny-Hund" verwendet. Im Tierheim nennen sie mich "Burschi" und die Betreuer manchmal auch liebevoll (?) "DER Teufel".


Nachdem ich anfangs als Labrador-Mix mit 2 Jahren eingestuft wurde, wurde nach Wochen festgestellt, dass ich ein reinrassiger  Pitbull Terrier   und doch schon  cirka 8 Jahre  alt bin. Genau konnte man mich nur unter Narkose mit Betäubungsgewehr schätzen, da sich kein Tierarzt vorher traute, die Zähne bei mir anzusehen. Ich mag sowas nicht !

 

Weil ich im Tierheim schon drei Tierpfleger angegriffen und zwei Hunde gebissen habe, lebe ich derzeit einzeln in Quarantäne mit Schieber. Leider konnte ich nicht in meiner Pflegefamilie bleiben, weil mein Ersatz-Frauchen nun im Krankenhaus behandelt werden muss. Ich suche nun einen neuen verständnisvollen Zweibeiner – der mich antiautoritär führt und wo ich wieder machen darf, was ich will. Strenge mag ich nicht!


Ach ja, sehr gerne könnt ihr mich mit Geldspenden unterstützen:  Konto xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Text: DEVIL)


Bin ich nicht ein Hübscher ? Ich bin ein schönes Exemplar meiner Rasse und wiege so um die cirka 45 Kilo.  Genau wissen wir es nicht, da ich KEINE Hunde-Waagen mag. Generell: Kommandos mag ich nicht! Mein Herrchen sollte standfest sein und gut versichert, da ich es liebe, Menschen böse anzuspringen, mit Hunden zu kämpfen und Gegenstände zu zerlegen und das soll auch so bleiben.


Nachdem ich vor 1 Woche wieder gebissen habe, durfte bzw. musste ich Anfang April endlich von einer meiner vielen Pflegefamilien in ein Tierheim ziehen. Ich denke, alle freuten sich, so einen liebenswerten Vierbeiner wie mich zu begrüßen. Nachdem ich sie aber mehrfach  anknurrte, haben sie mir, natürlich unter Vollnarkose, doch wieder einen Maulkorb angelegt. Ich mag keine Maulkörbe!


Passt auf, wenn ihr mir die Futterschüssel reinstellt oder das Spielzeug wegnehmt. Das mag ich gar nicht ! Man muss nur mit mir umgehen können, dann beiße ich auch nicht. Nehmt mich so, wie ich bin ! Ich brauche keine Kommandos sondern viel Liebe. Ich will meine Ruhe haben, die Zeit mit meinem Zweibeiner genießen und es mir gut gehen lassen.


Ich habe  Jagdtrieb und Hasen habe ich zum Fressen gern ! Also ich suche: Kräftige mutige Menschen mit viel Empathie und Liebhaber meiner Rasse - damit ich da endlich raus komme. Bitte versucht nicht, mich bei einem Kampf zu stören - auch nicht, wenn ich durch-belle .... sonst gehe ich auch auf euch Zweibeiner los. Einen ärgerlichen Ton mag ich nicht!


Für das nötige Training wird gesorgt ! Wenn ihr euch für mich entscheidet wird gerne eine teure Hundeschule, die antiautoritär im Einzelunterricht erzieht, empfohlen. Man ist noch auf Suche nach einem Trainer - gerne können tierschutzrechtliche geprüfte Hundeschulen (die das brandneue Gütesiegel Österreich´s inne haben) sich beim Tierheim bewerben. Jedoch - eigentlich  mag ich Hundeschulen überhaupt nicht.

 

Ich bin bestimmt keine Bestie – nein – es klingt nur so.

Bitte lasst mich mit meinen cirka (!) 8 Jahren nicht im Tierheim alt werden !

Ich bin gerade mal kastriert worden und bin mit EU Paß gereist. "

 

"Ich warte auf eure Angebote!"

Update 1:   DEVIL  ist ein (Alb-)Traumhund ! Alle Zwei- und Vierbeiner – eigentlich alle Lebewesen oder Gegenstände oder Geräusche lassen seine Unsicherheit (?) zu Tage treten. Wir suchen für DEVIL eine hochqualifizierte Einzelperson, die ihn KEINERLEI Reize aussetzt - eine Ruhelage am Land. Spaziergänge ausschließlich mit Maulkorb und doppelt gesicherter Leine. Da DEVIL gerne zieht, bitte KEIN Halsband – sondern unbedingt gepolstertes Geschirrchen. Enge Räume sind zu vermeiden. Eine gute Versicherung wird empfohlen.

 

Update 2:  Im Fall von DEVIL verzichten wir auf Vorkontrollen, Zwischenkontrollen und Nachkontrollen. Bei der Schutzgebühr geben wir "satte Rabatte".

 

Update 3:    DEVIL sucht noch immer. 

(Satire oder doch besser schwarzer Humor ?)


Ein Klassiker ....

 

😱  Eigentlich sind sie gaaaanz lieb  😂


Kommentar schreiben

Kommentare: 0