· 

Mein Schüler BALU, Schäfer-Retriever - 45 kg

Das allererste Bild von BALU in der STZ <3
Das allererste Bild von BALU in der STZ <3

 

Warum ich da und dort über meine Schüler Blog-Beiträge schreibe ? Es wird so sehr deutlich, dass jedes Tierchen ein Individuum ist und es bei guter Hundeerziehung wichtig ist, auf den Charakter des einzelnen "Wölfchen´s" einzugehen.

Es gibt keine Einheitsregel.

 

Mein neuer Schüler: Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 BALU Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 . Gleich nach der Winterpause fangen wir an. Es steht derzeit 45 Kilo-Hund  zu 57 Kilo-Betreuerin. Hauseigener ungeplanter niedlicher M-Wurf der STZ

 

 

Zur Vorgeschichte:  NOCH (!!!) hat  Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 BALU Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 so seine - nennen wir es Mal - "besondere Eigenheiten". Was gar nicht geht, ist das  in die Hand schnappen  - HALB spielerisch / HALB ernst. Er ließ sich vom Frauchen bei der Übergabe nicht (ohne Leckerchen) ein anderes Halsband anlegen (schnappte nach ihr) - geschweige denn von mir und knurrte mich angeleint an. Laut Aussage der Besitzerin mag er keine Tierärzte. BALU hatte zwar auch nach ihr geschnappt, aber sie noch nie gebissen Es lebten in seinem früheren Zuhause zwei Kleinkinder und ich kann mir gut vorstellen, dass man bei so einem aktiven großen Hund doch überfordert ist - was auch der Abgabegrund war.

 

Nun darf er sich eingewöhnen (= Schonfrist), Vertrauen zu mir fassen und Anfang April geht´s los .... Hauseigener ungeplanter niedlicher M-Wurf der STZ


Chronologisch (von jung zu alt):


2019-04-09:
Wir arbeiten noch immer nicht mit  BALU  !
Heute netter Spaziergang mit Ersatz-Herrchen und dann
  • SPIELEN -
  • KLETTERN -
  • TRAGEN -
  • TRINKEN -
  • LECKERCHEN -
und zurück in die Hundegruppe.

 

2019-04-06:  BALU mit dominanterem Rüden

 

Video ist nur für mich und für andere langweilig.


05.04.2019:  Auslassen ist in unserem Zusammenleben wichtig

 

 

 

Wir arbeiten noch NICHT ! !

 

Mein Schüler BALU lässt aber nun schon gut "AUSSSSSS",

wenn ICH das möchte  .


Da ich im Facebook gefragt wurde, wie ich ihm das beibringe - hier meine Antwort (Kopie):

 

Liebe Monika, bei Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 BALU Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 stört mich nicht nur das Nicht-Auslassen - sondern auch die (manchmal ernst werdende) Handschnapperei. ..... Auf der einen Seite lasse ich ihn merken, dass ich es nicht mag, wenn er schnappt = grimmiges "AUUUUUU"  und ärgerliches "NEEEEIIIN"  ..... biete ihm Spielzeug an und reisse mit ihm  ..... bis ich sage "AUSSSSSS" ..... warte bis er auslässt ...... zeige ihm zwischendurch ein Leckerchen ..... sobald er das Maul öffnet ...... kann er das Leckerchen haben.  Er bekommt das Spielzeug wieder - ich sage wieder "AUSSSSSS" - Leckerchen und "BRAV IST ER " - und nehme es wieder weg.    Ist eine Sache, die nicht von heute auf morgen funktioniert. Man braucht Geduld. Ich bin mir sicher, in wenigstens 2 Wochen lässt er auf das Kommando ""AUSSSSSS" auch aus. 

 

Ganz wichtig:   Dieses eine Spielzeug ist MEIN (!!!) Reiss-Spielzeug - das heißt, wenn ich das Gehege verlasse, nehme ich immer (!!!) MEIN (!!!) Spielzeug wieder mit. 

03.04.2019:  Das Auslassen ist - Noch - so eine Sache

 

WIR ARBEITEN HEUTE NICHT !  !  Besser ist es, ein Schnüffelspiel zu spielen - dazu gehört das Fundstück zu bringen Hauseigener ungeplanter niedlicher M-Wurf der STZ - sowie - auf mein verbales ""AUSSSSSS" - es auch wieder AUS-zu-lassen  .


Chip selbstverständlich registriert auf uns & zusätzlich passend mit Herz & Telefonnummern gekennzeichnet .... 

02.04.2019:  Balu ist einfach zu "lesen"

 

Heutiger Erstkontakt mit  SWEETY , einem unserer Tageshunde. Ich musste das mal filmen.

 

BALU "spricht" sehr deutlich.

 

Interessant ist es auch, ihn in Slow-Motion mit Vergrößerung zu sehen.


So toll mein BALU ist .... so habe ich eine vernünftige Reaktion eines Interessenten entsprechend beantwortet und dem anderen Interessenten selbständig abgesagt. Da macht auch ein erstes Kennenlernen keinen Sinn. Wir brauchen hier eine/n erfahrene/n dominantere/n Hundeführer/in. Jedenfalls bleibt mein Schüler so lange bei mir, bis ich das PASSENDE Frauchen / Herrchen gefunden habe.

 

So ganz nebenbei (wie man auch in diesem Beitrag gut erkennen kann):

 

BALU fühlt sich bei uns bzw. in seiner Hundegruppe ausgesprochen wohl ....

 

Wir arbeiten noch immer NICHT ! 

 

Schüler BALU erschöpft nach Spaziergang mit dem Obmann der STZ. .... neben dem "STEIN DER WEISEN" 


01.04.2019:  An So einem albernen Datum fangen wir nicht an

 

Mein neuer Freund hat mit seinem Vierer-Rüden-Rudel genug zu tun und bleibt heute in der Gruppe. Meine starken Hunde bringen ihm hier Positives bei.

 

Es freut mich sehr, dass Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 BALU Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 mit Artgenossen so gut klar kommt und ganz besonders, dass er heute morgens mit den anderen Hunden die Ankunft der Mitarbeiter meldete d. h. er fühlt sich hier Zuhause.


Ich war zuuuu neugierig :  Habe mir meinen Gefolgsmann gestern auf die Straße geholt und wir haben uns gegenseitig trainingsmäßig beschnüffelt. Sind ein Stück an der 10-Meter-Leine spazieren gegangen und an der 2-Meter-Leine zurück. Mit der 1-m-Leine dann auf dem Hof BGH-mäßiges. .... NAJA ..... das, was er macht (wenn er es denn macht) ist für einen Schäfer (und so schätze ich ihn charakterlich ausbildungsmäßig eindeutig ein) schlampig & unruhig. Wenn "ER" nicht mehr wollen würde (und das bereits nach 10 Kommandos)= NOCH (!!!) eher unfreundliches Hand-Schnappen. Beute (=Ball) lässt er NOCH (!!!) nicht aus. Nun gilt es, ihm klar zu machen,

  • wie wunder-wunder-voll es ist, ein BRAVER HUND zu sein und
  • wie wunder-wunder-schön es ist,

mit mir trainieren zu .... DÜRFEN (!!!)


30.03.2019:   Wir arbeiten noch nicht

Da wir wohl geraume Zeit zusammen leben werden, geht es nur Mal um das grundsätzlich gute Benimm laut meiner internen "Hausordnung". Unter einigem anderen heißt das: Diese laufende Hand-Schnapperei geht gar nicht. Deswegen darf mein super-hübscher Schüler tagsüber da und dort Zeit mit mir persönlich im Büro verbringen.

... zu meinen speziellen Erziehungsmethoden :)
... zu meinen speziellen Erziehungsmethoden :)

Nachdem mein superarmer Schüler gestern & heute hier mit den dominantesten Lebewesen (Artgenossen & ich) - Country-Musik - Putzutensilien etc. zu tun bekam - heute mal etwas Entspannung.


29.03.2019:   erste unnötige Fellpflege .... :)

Schnappschüsse meiner "schlimmen" Tochter:  Viel zum Lesen kommt man neben meinem Wolf (noch) nicht.  Hauseigener ungeplanter niedlicher M-Wurf der STZ

 

Habe mir absichtlich tierarztähnlichen Kittel angezogen und meinen gepflegten Schüler von vorne bis hinten  durchfrisiert. Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 BALU Das allererste Bild von BALU in der STZ <3   ist dabei superbrav gewesen. Das neben ihm eine Zeitung lesen ist schier unmöglich Hauseigener ungeplanter niedlicher M-Wurf der STZ Übersehen wir nicht: Er ist erst 1,5 Jahre alt und demnach albern.

 

 

 

 

 

 

Heute nachmittag darf er mit Rüdiger auf die Spielwiese - und ich werde mit ihm Ball-Verstecken & Suchen spielen. Mal sehen ..... mein allererster Eindruck: Er wird sehr gerne arbeiten = da kommt der Schäfer durch !


 

 

 

Ich habe mich sehr über die heutige Botschaft der vernünftigen ehemaligen Besitzerin gefreut. Sie sieht die Lage völlig realistisch.

 

Was ich bei meiner Antwort übersah dazu zu schreiben:

Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 BALU Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 ist bei mir mit Sicherheit in sehr guten Händen und er wird  GARANTIERT  ein vernüftiger Begleiter des Menschen werden ....

28.03.2019:   Wir leben hier auSgeglichen im Rudel

 

Der "Sprung ins kalte Wasser":  Meine starke Gruppe ist die allerbeste Schule. Ich bin mir sicher, dass sich heute nachmittags die sinnlose Schnapperei wesentlich gebessert hat ....

 

Nun, einige Stunden später, nach einigem Herumgeknurre etc.,  ist (erwartungsgemäß) klargestellt: "Mein" Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 BALU Das allererste Bild von BALU in der STZ <3 befindet sich ....

 

.... NICHT an der Führungsspitze.   Hauseigener ungeplanter niedlicher M-Wurf der STZ


Autorin Linda Ann Pieper
Autorin Linda Ann Pieper

Kommentar schreiben

Kommentare: 0