Tierschutz

Tierschutz · 03. Juni 2019
Nach hausinternen Diskussionen und Rücksprache mit Veterinäramt haben wir beschlossen, nun doch ein paar Hunde hier aufzunehmen. Eine befreundete Organisation bat uns drum - und obwohl die "Hauptsaison" des Tierhotels vor der Tür steht, können wir die Augen nicht verschliessen. Ich weiß, es ist nur ein "Tropfen auf dem heißen Stein" .... aber viele Tropfen ergeben auch einen Eimer voll.

Tierschutz · 01. Mai 2019
Wegen bevorstehender Aufnahme von Hunden und Katzen in der Salzburger Tierzuflucht, deren Besitzer verstorben sind oder sich die Abgabegebühren nachweislich nicht leisten können, wurde diese Aktion ins Leben gerufen. Versteigert wird: 1 Tanzstunde mit Christian Hirsler Tanzweltmeister 2018 im Discofox und Swing Show

Tierschutz · 12. März 2018
Bitte um Mithilfe ! Ohne Hilfe der Salzburger Bevölkerung wird es kaum möglich sein, diese Hündin einzufangen, weil sie sehr scheu ist.

Tierschutz · 01. Januar 2018
Aktive Tierschützer (=Tierfreunde) sind Personen, die meine ALLERGRÖSSTE Hochachtung haben. Mitarbeiter von Tierheimen (fast alle sind ausgezeichnet), die eine größere Anzahl fremder Tiere beherbergen.

Tierschutz · 05. Dezember 2017
Wir stellen zehn warme Körbchen zur Verfügung und bemühen uns in weiterer Folge, wunderbare neue Zuhause für diese Tierchen zu finden. Ohne Hilfe von vielen Seiten ist die kostenfreie Übernahme von zehn erwachsenen Hunden für fast jeden Verein schier unmöglich. Sehr gerne nehmen wir - anstelle von Geldspenden - lieber Naturalien an. Ganz wichtig ist, dass sehr transparent dargestellt wird, was mit den Spenden passiert. Es gibt hier viele sehr gute Vereine.

Tierschutz · 01. September 2017
Die Schlimmsten Gedanken während der Behandlung von einem BLUTOHR ..... 15. Tag: "Es ist stinklangweilig! Fade Einzelhaltung! Weit und breit kein Artgenosse in meiner Gruppe! Ich habe zwar nun einen neuen Job als Spielzeugtester bekommen - jedoch fühle ich mich einsam und verlassen. Die einzigen Highlights in meinem traurigen Hundeleben sind derzeit die Besuche meiner Betreuerin. SCHNUPF ! Eure unglückliche HISTI"