Tierheim

Tierheim · 01. April 2020
Hier finden Sie einen Überblick über unsere aktuellen Entscheidungen: - Unsere Tiervergabe ist vorübergehend grundsätzlich* geschlossen. - Es werden grundsätzlich* KEINE Abgabetiere aufgenommen. - Die Tierpension ist bis auf weiteres grundsätzlich* geschlossen. - Alle Besucher sind dazu angehalten, bis auf weiteres nicht mehr zu kommen. - Sachspenden können vor der Haustür abgestellt werden.

Tierheim · 27. März 2020
Was wurde aus unseren <3 Schützlingen <3 ? Private Fotos aus dem neuen Zuhause.

Tierheim · 20. März 2020
Wir freuen uns sehr, wenn wir Rückmeldungen bekommen. Gerne veröffentlichen wir sie hier. Es gibt sehr viele Menschen, die an den Hilfsaktionen beteiligt sind und eine Riesenfreude daran haben, zu erfahren, was aus den Schützlingen wurde. - die Tierschützer in Rumänien - die Betreuer in der SMEURA - die Tierärzte der SMEURA - der Verein Tierhilfe Hoffnung e. V. - die Transporteure - die vielen Spender, Paten, Förderer - und letztendlich das Team des SCHNAUZERL

Tierheim · 20. Februar 2020
Die SMEURA in Rumänien - das größte Tierheim der Welt Unfassbar, was man liest: 6.000 Hunde - 80 Mitarbeiter, die täglich 2,5 Tonnen Futter mit Schaufeln verteilen. Hunde dort haben oft kaum eine Chance auf ein Zuhause. Von dort erreichte uns ein Hilfe-Ruf .... und ..... WIR NEHMEN AUF !

Tierheim · 01. Februar 2020
Es würde mich freuen, wenn durch diese Zeilen ein Umdenken bei gewissen Tierheimen stattfindet. Es ist schlimm, wie es augenscheinlich locker gehandhabt wird, dass Hunde von Platz zu Platz und wieder zurück gereicht werden. Immer wieder ein neues Zuhause oder sog. "Pflegeplatz" und zurück ins Tierheim ! Solche Hunde sind geprägt und nach dem dritten "Versuch" (oder oft noch viel mehr) auch für die STZ schwerstens zu händeln.

Tierheim · 01. Januar 2020
Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum jemand sein Haustier nicht behalten kann: Allergien, Arbeitswechsel, Wohnungswechsel, Scheidungswaisen, Tod des Besitzers, Nachbarschaft nicht einverstanden, Hund entwickelte sich anders als erwartet, Überforderung etc. Nach reiflicher Überlegung haben wir beschlossen, die Texte der Besitzer hier nicht zu veröffentlichen, sondern besser unsere eigene neutrale Einschätzung zu dem jeweiligen Tierchen anzugeben.

Tierheim · 10. Oktober 2019
MIA ist leider extrem ängstlich. An der Leine rastet sie völlig aus - beisst sich blutig in die Zunge - versucht Karabiner zu öffnen - hängt mit beiden Pfoten im Halsband etc. Wenn man sie hochhebt und wieder auf den Boden setzt - das gleiche. Sie kommt nicht = man muss sie fangen. Leckerchen nimmt sie nur heimlich und alleine. In den paar Tagen bei uns hat sie es aber schon halbwegs verstanden liegen zu bleiben, wenn man beim Fangen "SCHHHHHHHH" säuselt.

Tierheim · 08. Mai 2019
Wer maßt sich an in einer kurzen Ortsbeschau festzustellen, was ein "guter" und was ein "schlechter" Platz ist ? Wer maßt sich an die Entscheidung zu fällen, das Tierchen wieder wegzunehmen ?

Tierheim · 28. März 2019
Warum ich da und dort über meine Schüler Blog-Beiträge schreibe ? Es wird so sehr deutlich, dass jedes Tierchen ein Individuum ist und es bei guter Hundeerziehung wichtig ist, auf den Charakter des einzelnen "Wölfchen´s" einzugehen. Es gibt keine Einheitsregel. Mein neuer Schüler: Das allererste Bild von BALU in der STZ. Gleich nach der Winterpause fangen wir am 1.4.2019 an (das ist KEIN Aprilscherz). Es steht derzeit 45 Kilo-Hund zu 57 Kilo-Betreuerin.

Tierheim · 21. November 2018
Unter den Wurmparasiten gehört der "Herzwurm" zu den am meist gefürchtetsten Parasiten bei Hunden. Die 15 - 35 cm langen Würmer nisten sich in Lunge und Herz ein. Näher möchte ich nicht auf diese ekelige Krankheit eingehen - man kann "googeln". Gottlob ist der "Herzwurm" in Österreich selten bzw. fast ausgestorben. Leider finden sich Tierheime und andere Tierschützer, die oft nicht austherapierte ausländische Hunde wissentlich aus Gefahrengebieten importieren.

Mehr anzeigen