TIERABGABE

 

Ist es unumgänglich, dass Ihr Tier auf einen guten neuen Platz muss? - Allergie - Scheidung - schwierige Nachbarn - Welpen - Tod des Besitzers - anstrengender Charakter des Tieres - etc. . Sofern es Kapazität und Mittel des Vereins erlauben, wird Ihr Liebling in der STZ aufgenommen. Bitte rufen Sie uns an:  06216 46 64 oder 0676 302 70 77.

 

Jedes Tier wird im SCHNAUZERL Hotel optimal betreut und alle Pflichten werden vom Verein übernommen. Als Abgabegebühr wird ein einmaliger Beitrag zu den Verpflegungs- und Haltungskosten (BVH), in Anlehnung an nachstehender Aufstellung, errechnet. Darüber hinaus ist erforderlich, dass der Abgeber für das abgegebene Tier die Patenschaft (€  20,00 / Monat) übernimmt. Bei allen Abgabetieren gilt grundsätzlich, dass ein Abgabevertrag erst nach persönlichem Augenschein durch die Salzburger Tierzuflucht zustande kommt.

 

Für Fundtiere ist die STZ nicht zuständig. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an das betreffende Tierheim.


BVH HUND*

Alter unter  1 Jahr:   EURO 100,00

Alter über  1 Jahr:    EURO 200,00

Alter über  3 Jahre:    EURO 350,00

Alter über  5 Jahre:    EURO 500,00

Alter über  7 Jahre:    EURO 600,00

 

+ größere Rasse:  EURO 150,00

+ nicht reinrassig:  EURO 150,00

+ keine Ausbildung:  EURO  150,00

+ schwierig zu Hund: EURO 300,00

+ bissig / ängstlich:  EURO 500,00

+ krank / Pflege:  EURO 300,00

+ unzureichende Impfung:  EURO 90,00

+ nicht kastriert:   EURO 200,00

+ fehlender Chip:   EURO 80,00

+ auf Rasseliste:  EURO 1000,00**

BVH KATZE*

Alter unter  1 Jahr:   EURO  100,00

Alter über  1 Jahr:    EURO   150,00

Alter über  3 Jahre:    EURO  200,00

Alter über  5 Jahre:    EURO  250,00

Alter über  7 Jahre:    EURO  300,00

 

+ bissig / ängstlich:   EURO 150,00

+ krank / Pflege:   EURO 150,00

+ unzureichende Impfung:   EURO 80,00

+ nicht kastriert:   EURO 150,00

BVH HEIMTIER*

Pauschale:   ab EURO  30,00


*:  Die hier genannten Beiträge zu den Verpflegs- und Haltungskosten sind Orientierungswerte. Bei voraussichtlich unvermittelbaren und/oder schwer kranken und/oder sehr bissigen Tieren wird die Abgabegebühr individuell vereinbart.

**:  auf Rasseliste: Die Salzburger Tierzuflucht richtet sich bei der Abgabegebühr nach den Bundesländern Wien, Vorarlberg, Niederösterreich. Die Bestimmungen gelten auch für Mischlinge mit diesen Rassen und Hundetypen.