PATENTIERE

 

Hier finden Sie aktuelle Patentiere der Salzburger Tierzuflucht. Es befinden sich oft viel mehr Tiere in der Tierzuflucht und werden die Patenschaften immer für "ALLE" vergeben. Vielen Dank an die treuen Tierpaten für ihre wichtige Unterstützung! Wie Sie Tierpate werden können und weitere Informationen finden Sie  hier.  (bitte anklicken)

 


FELIX

Labrador Mischung, Wurfdatum ca. 02/2011

"Unter wildesten Umständen wurde ich gefunden ..... dann fand ich schnell ein neues Plätzchen. Nach geraumer Zeit meinte mein Frauchen jedoch, ich wäre extrem bissig und bösartig und würde absichtlich ganz viel falsch machen. Sie wolle nun lieber einen älteren Hund. Als ich ankam, war ich völlig verstört, bei jedem Geräusch zuckte ich zusammen, fürchtete mich vor allem, war nicht stubenrein, zerlegte so ziemlich alles, knurrte und biß. Linda holte mich aus der Gruppe. Anfangs schnappte ich auch immer wieder in ihr Hosenbein, in Hände und Gesicht. Ich lernte aber schnell und bin heute ein ganz toller lieber - absolut unbissiger - Hund geworden. Gegenüber fremden Menschen außerhalb der Anlage bin ich jedoch extrem scheu. Im  Schnauzerl Hotel  fühle ich mich sehr wohl und bin ein verspielter lustiger Hund. Linda sagt, ich darf so lange bleiben, bis sich jemand findet, den ich mag und der mit meinen Eigenheiten zurecht kommt. HURRA !!! Auch ich möchte nun bitte gerne Paten !!!"

 

Pate(n):   Fr. Linda Pieper (GOLDEN seit 08/2011)

                     Fr. Mag. Astrid Öllerer (GOLDEN seit 01/2011)

                     Fr. Dominika Klein (GOLDEN seit 06/2017)      

                     Fam. Jobstmann (GOLDEN seit 02/2014)

                     Hr. Bertram Weissbacher (GOLDEN seit 04/2017)

                     Fr. Martina Friesacher (GOLDEN seit 04/2017)             

 

 

VARNA

Zentralasiatischer Owtscharka, Wurfdatum ca. 12/2009

„Hallo, ich bin VARNA ! Liebe Tierfreunde haben mich aus Bulgarien gerettet. Da ich in meiner Jugend wahrscheinlich an Hundekämpfen teilnehmen musste, lebte ich in dem bulgarischen Tierheim seit ewig langer Zeit in einer Einzelbox mit viel zu wenig Platz (2 m2). Deswegen haben sich meine Muskeln und Knochen verformt. Meine Ohren wurden fast völlig wegkupiert und auch meinen Schwanz gibt es nur noch zu etwa einem Drittel. Wer weiß, was noch alles mit mir passiert wäre, hätten sich diese lieben Leute nicht um mich gekümmert. Als ich ankam konnte ich nur ein paar Meter gehen und musste mich dann erschöpft immer wieder hinlegen - vor den Beinen von Menschen fürchtete ich mich. Heute geht es mir viel besser und ich "jage" rassetypisch gerne Lieferantenautos / LKW´s und laufe schnell über Spielwiesen. Ich war anfangs sehr vorsichtig mit Menschen - bin auch heute noch schwierig mit anderen Hunden - aber habe nicht den Glauben verloren. Mittlerer Weile ist aus mir eine fröhliche freundliche zugängliche Dame geworden. Über mehrere Paten würde ich mich freuen.“

 

Pate(n):   Hr. Rüdiger Manfred Ulrich Pieper (GOLDEN seit 02/2014)

                     Fr. Dr. Christine Haider (GOLDEN seit 02/2014)

                     Fr. Sabine Fahrnberger (GOLDEN seit 04/2014)

                     Fr. Gabriele Leikauf  (GOLDEN seit 09/2017)                      

                     Fr. Mag. Petra Gschwendtner (GOLDEN seit 10/2017)

 

 

BERTA und IRMA

Schildkröten, Wurfdatum ca. 2003

"Mein Name ist BERTA und ich bin eine durchaus ansehnliche Höckerschildkröte. Zusammen mit meiner Freundin IRMA, einer reizenden Schmuckschildkrötendame, leben wir in den schönen Teichen der Salzburger Tierzuflucht. Wegen Platzmangel konnten unsere Besitzer uns leider nicht behalten. Aber als wir sahen wie schön es in der Salzburger Tierzuflucht ist, war das Heimweh schnell vergessen. Dort haben wir ganz viel Platz zum Schwimmen und auch im Winter bekommen wir ein eigenes großes Terrarium. Auf den riesengroßen Anlagen fühlen wir uns sehr wohl. Wir würden uns liebe Paten wünschen."

 

Pate(n):   Fam. Mario (BRONZEN seit 08/2013)