Schüler

Schüler · 22. Oktober 2020
Jetzt wird es ernst: Unsere vorsichtige ❤ CSUPI ❤ hatte nun gute drei Wochen Zeit zum Eingewöhnen - jetzt geht es erstmalig zwecks Führung an die Leine. 😱 ACH GOTTCHEN ! Sieht sie die Leine auch nur - haut sie ab - man muss sie fangen. Hat man sie dann an der Leine, geht sie brav mit - zieht überhaupt nicht = geht neben oder hinter einem = man kann sie mit dem kleinen Finger führen.

Schüler · 02. Oktober 2020
Wir arbeiten so transparent als irgendwie möglich. Da es bereits - trotz meiner aufrichtigen Beschreibung - Anfragen zu dem optisch (!) sehr hübschen AXEL gibt, schreibe ich nun einen offenen Blog-Beitrag.

Schüler · 10. März 2020
Damit ich nicht oft das gleiche erzählen muss und möglicher Weise was übersehe - hier die mir wichtigen Informationen. Ich habe mich bemüht mich kurz zu fassen, jedoch etwas Text wurde es schon.

Schüler · 10. Oktober 2019
MIA ist leider extrem ängstlich. An der Leine rastet sie völlig aus - beisst sich blutig in die Zunge - versucht Karabiner zu öffnen - hängt mit beiden Pfoten im Halsband etc. Wenn man sie hochhebt und wieder auf den Boden setzt - das gleiche. Sie kommt nicht = man muss sie fangen. Leckerchen nimmt sie nur heimlich und alleine. In den paar Tagen bei uns hat sie es aber schon halbwegs verstanden liegen zu bleiben, wenn man beim Fangen "SCHHHHHHHH" säuselt.

Schüler · 06. September 2019
Unsere selbst aufgezogenen Welpen haben den Anspruch die bestgeprägtesten Welpen Salzburg´s zu sein. All meine 23-jährige Erfahrung fliesst hier mit ein. Die Kleinen entwickeln sich prächtig: sind mutig, haben einen sehr guten Zugang zu Menschen und Artgenossen, können Geräusche, klettern gut, kennen Maschinen und Kübel, wir üben und üben und üben ....

Schüler · 15. August 2019
Da wir in einem Blog-Artikel zu wenig Platz haben (oder ich zuuuu viel schreibe) weiche ich hier auf eine neue Seite aus. Wir befinden uns nun NICHT MEHR in der "vegetativen Phase", sondern eindeutig in der "Übergangsphase".

Schüler · 27. Juli 2019
😱 ! OMG ! 😱..... NEUN (!!!!!) neue wölfische SCHNUFFI´s erblickten heute die Welt ! ! Was für ein Morgen ! 😱 ! ICH BIN NUN MEHRFACHE "TANTE". Frage mich, warum wir immer mit besonders großen Würfen gesegnet sind ... sie sind bereits jetzt sehr niiiiiieeedlich und alle pechschwarz

Schüler · 28. März 2019
Warum ich da und dort über meine Schüler Blog-Beiträge schreibe ? Es wird so sehr deutlich, dass jedes Tierchen ein Individuum ist und es bei guter Hundeerziehung wichtig ist, auf den Charakter des einzelnen "Wölfchen´s" einzugehen. Es gibt keine Einheitsregel. Mein neuer Schüler: Das allererste Bild von BALU in der STZ. Gleich nach der Winterpause fangen wir am 1.4.2019 an (das ist KEIN Aprilscherz). Es steht derzeit 45 Kilo-Hund zu 57 Kilo-Betreuerin.

Schüler · 01. September 2017
Die Schlimmsten Gedanken während der Behandlung von einem BLUTOHR ..... 15. Tag: "Es ist stinklangweilig! Fade Einzelhaltung! Weit und breit kein Artgenosse in meiner Gruppe! Ich habe zwar nun einen neuen Job als Spielzeugtester bekommen - jedoch fühle ich mich einsam und verlassen. Die einzigen Highlights in meinem traurigen Hundeleben sind derzeit die Besuche meiner Betreuerin. SCHNUPF ! Eure unglückliche HISTI"

Schüler · 10. April 2017
Auch nach 20 Jahren intensiver Hundebetreuung passiert es einem, dass ein Tierchen sich besonders seltsam verhält. Gängige Erziehungsmethoden kann man dann oft überhaupt nicht anwenden. BABI ist so ein "spezieller Fall". Sie stellt die gesamte Salzburger Tierzuflucht vor eine Herausforderung. Sie will nicht mehr weg ! Eher würde sie verhungern, als dass sie in ein neues Zuhause geht. Wir hatten es versucht. Sie ging, trotz liebevollem Umgang der Neubesitzer, in einen regelrechten...